VORAUSSETZUNG

Voraussetzungen für die Ausbildung in EMDR sind Kenntnisse psychopathologischer Krankheitsbilder, erworben durch Studium der Psychologie, wie Dipl.-PsychologInnen, ÄrztInnen, HeilpraktikerInnen, HeilpraktikerInnen für Psychotherapie.

Anerkannte psychotherapeutische Ausbildung in systemischer Therapie, Ausbildung in Gesprächs- oder Verhaltenstherapie, Paar- und Familientherapie, Hypnosetherapie, Gestalttherapie, Kunsttherapie, Tanztherapie, Musiktherapie, Körperpsychotherapie oder vergleichbare Therapie-Ausbildung.

TherapeutInnen, PsychologInnen, SozialpädagogInnen, ErzieherInnen, HeilpädagogInnen in psychosozialen Einrichtungen.

Ausbildung als anerkannter Coach oder TrainerIn mit Berufserfahrung und die Anerkennung als HeilpraktikerIn für Psychotherapie.

Bei unzureichenden Zugangsvoraussetzungen wird im Einzelfall nach einem persönlichen Gespräch entschieden.

Die EMDR Methode lässt sich gut in jedes gängige Therapieverfahren integrieren. Eine  mehrjährige therapeutische Berufserfahrung ist Voraussetzung, um diese Methode in der Praxis erfolgreich anwenden zu können.

Wünschen Sie eine Fortbildung als Inhouse-Schulung für Ihre Institution?
Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf, senden Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an.