EMDR SUPERVISION

Das EMDR Ausbildungszentrum bietet gezielt Supervision an für Personen, die mit EMDR in Therapie, Traumatherapie und Coaching arbeiten.  Supervision wird eingesetzt zur Qualitätssicherung und Verbesserung der eigenen beruflichen Kompetenz. Sie ermöglicht Ihnen, die eigenen Behandlungen und die Anwendung von EMDR-Protokollen zu reflektieren, Probleme zu bearbeiten und die Selbstkompetenz zu fördern.

In unserem EMDR Ausbildungszentrum haben Sie die Möglichkeit, Supervision in zwei Formen zu nutzen:
1. Einzelsupervision oder
2. Gruppensupervision

Einzelsupervision
Einzelsupervision erfolgt in einem persönlichen Gespräch und kann helfen, die Wahrnehmung  zu verbessern, Verstrickungen zu erkennen und zu lösen sowie neue  Verhaltensmöglichkeiten zu entwickeln.

Inhalte können sein:

  • Beziehung  zwischen Ihnen und Ihrem Klienten /Ihrer Klientin
  • persönliche Gefühle, Gedanken und Verhalten
  • Fallsupervision,
  • Anamnese, Diagnostik, Behandlung
  • Strategie- und  Zielbesprechung
  • Anwendung von EMDR (Standard-Protokoll, Sonderprotokolle)

Gruppensupervision
Zweimal im Jahr findet ein Gruppensupervisionstag statt mit maximal 9 TeilnehmerInnen. Hier setzen wir uns konstruktiv mit Problemen, Konflikten, Fallbeispielen und Erlebnissen, die Sie aus Ihrem beruflichen Alltag mitbringen, auseinander. EMDR Auffrischung und Supervision ist speziell für TherapeutInnen und Coaches gedacht, die EMDR im Rahmen ihrer Arbeit verstärkt anwenden wollen.

Investition:
Der Supervisionstag kostet 160 € und geht von 10.00 bis 17.00 Uhr. Für Einzelsupervision zahlen AusbildungsteilnehmerInnen des EMDR Ausbildungszentrums den ermäßigten Stundensatz von 80 €.

regulärer Stundensatz: 120 €

Für weitere Informationen, Terminvereinbarung oder bei Fragen stehen wir Ihnen gerne auch persönlich zur Verfügung. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E Mail.
Hier können Sie sich für das Seminar anmelden.