AUSBILDUNGSINHALTE

EMDR Seminar (Modul 1)

Dieses Wochenende ist konzipiert für TherapeutInnen, Coaches und TrainerInnen, die bereits mit Klienten/Klientinnen arbeiten und EMDR in Theorie und Praxis kennen lernen wollen.

Inhalte:

  • Was ist EMDR? Wie funktioniert EMDR?
  • Indikation und Kontraindikation
  • Vorsichtsmaßnahmen und Nebenwirkungen von EMDR
  • Traumatherapie mit EMDR
  • Was ist ein Trauma? Wie entsteht es? Wie äußert sich ein Trauma?
  • Aufbau und Aktivierung innerer Ressourcen
  • Methoden psychischer Stabilisierung
  • EMDR-Techniken zur Alltagsbewältigung und als Zukunftsressource
  • Übertragung und Gegenübertragung bei EMDR
  • Umgang mit Blockaden und Widerständen während einer EMDR-Sitzung
  • Das EMDR-Standardprotokoll in Theorie und Praxis
  • Live Demonstration

Seminarzeiten: Sa./So. 10.00 Uhr – 17.30 Uhr

Die Basistechniken sowie das EMDR-Standardprotokoll können Sie nach dem Wochenende bereits in Ihre Arbeit integrieren.

Wer Feuer gefangen hat und diese Methode vermehrt im Coaching oder in der Therapie anwenden möchte, kann mit den weiteren Modulen 2 und 3 das erlernte Wissen vertiefen und erweitern.

EMDR Seminar (Modul 2 und Modul 3)

Diese Module sind zeitlich frei wählbar, solange die Reihenfolge eingehalten wird.

In diesen beiden Modulen geht es um bewährte Zusatztechniken, die sich als sinnvoll  erwiesen haben, um eine größere Differenzierung und weitere EMDR-Protokolle (= Techniken, Verfahrensabläufe).

Inhalte von Modul 2: 

  • Phobie-Protokoll
  • Trauer-Protokoll
  • EMDR bei Einzeltraumatisierung
  • Protokoll zur Verhaltensänderung
  • Psychosomatik-Protokoll
  • EMDR Protokoll zur Behandlung kurz zurückliegender traumatischer Ereignisse
  • Live Demonstration
  • kognitives Einweben von Metaphern, Suggestionen und hypnotischen Sprachmustern
  • CIPBS (Conflict Imagination Painting & Bilateral Stimulation)
  • Natural Flow

Inhalte von Modul 3:

  • Allergie-Protokoll
  • Sucht-Protokoll
  • Zahnarztangst-Protokoll
  • Schmerz-Protokoll
  • EMDR bei Kindern und Jugendlichen
  • Integration von EMDR in Therapie und Coaching
  • Kreative Tools
  • Supervision
  • Live- und Video-Demonstration
  • Einsatz von bilateraler Musik in EMDR-Sitzungen

Nach jedem Seminar oder nach der kompletten Ausbildung erhalten die TeilnehmerInnen eine Teilnahmebestätigung.

Die Ausbildung in EMDR schließt mit dem Zertifikat des Instituts ab.

Für die Zertifizierung ist die Teilnahme an allen drei EMDR Ausbildungsmodulen, die Anwesenheit von mehr als 80% im Unterricht und die erfolgreiche theoretische und praktische Integration der Ausbildungsinhalte Voraussetzung.

Für alle TherapeutInnen und Coaches, die eine Ausbildung in EMDR 1 bis 3 erfolgreich absolviert haben,  bieten wir die Weiterbildung „EMDR advanced intensiv“ an.

Für EMDR AnwenderInnen empfehlen wir begleitend Supervision, um den EMDR Prozess für den Klienten sicher und erfolgreich zu gestalten.

Für weitere Informationen oder bei Fragen stehen wir Ihnen gerne auch persönlich zur Verfügung.
Rufen Sie uns an unter Tel.: +49 (0)89-82 08 13 42 oder senden Sie uns eine E-Mail.
Hier finden Sie alle Termine und die Online-Anmeldung